Gina Loren Gardinen

127 mm carina 6744

Als Lamellenvorhang bezeichnet man eine Schutzvorrichtung, die aus vertikalen Lamellen besteht, die an einer Oberschiene aufgehängt sind. In Büro- und Wohnräumen dient sie als innenliegender Sonnenschutz am Fenster.

Seine Einzellamellen können um ihre Hochachse gedreht und entlang der Schiene zu einem Paket zusammengefahren werden. So kann der Lichteinfall und der Blick nach außen flexibel reguliert werden. Aufgrund dieser Eigenschaft werden Lamellen häufig in Büros und Zuhause zur Schaffung von guten Bedingungen für ein wohlbehagliches wohnen und arbeiten eingesetzt, jedoch finden sie auch durch die Vielzahl von Stoffvarianten immer mehr im Wohnbereich Einzug.

Hauptunterschied zur Jalousie ist, dass die Lamellen senkrecht und nicht waagerecht angeordnet sind. Durch diese Anordnung bietet der Lamellenvorhang Staub kaum Anhaftungsfläche. Unter anderem wird er deshalb häufig im Gesundheitssektor eingesetzt.

Lamellenvorhänge können lückenlos kombiniert und automatisiert werden. Besondere Verwendung finden sie daher zur Beschattung großer Flächen. Und egal ob an einem geraden oder einem schrägen Fenster, wir passen diese an Ihre Wünsche an.

Gina Loren Gardinen
Lamellenvorhänge können lückenlos kombiniert und automatisiert werden. Besondere Verwendung finden sie daher zur Beschattung großer Flächen.